Sind wasserdichte Handys wirklich wasserdicht? (2024)

Sind wasserdichte Handys wirklich wasserdicht?

Wasserdichte Smartphones werden nur so konstruiert, dass kein Wasser eindringen kann. Bei der Nanobeschichtung könnte das Wasser die elektrischen Bauteile erreichen, aber nicht beschädigen.

Welches Handy ist wirklich wasserdicht?

Diese aktuellen Smartphones halten am besten dicht.
  • Platz 1: Apple iPhone 13 Pro (Max)
  • Platz 2: Samsung Galaxy S23 Ultra.
  • Platz 3: Google Pixel 7 Pro.
  • Platz 4: Xiaomi 13 (Pro)
  • Platz 4: iPhone 14.
  • Platz 6: Samsung Galaxy A34.
  • Platz 7: Sony Xperia 5 IV.
  • Platz 8: OnePlus 9 Pro.
Aug 6, 2023

Welche Handys sind 100% wasserdicht?

Zusammenfassung: Top wasserdichte Handys 2023
  • Samsung Galaxy S23 Ultra.
  • Samsung Galaxy S23.
  • Apple iPhone 14 Pro Max.
  • Apple iPhone 14 Pro.
  • Google Pixel 7.
  • Google Pixel 7 Pro.
  • Xiaomi 13.
  • Apple iPhone SE (2022)
May 17, 2023

Ist Salzwasser schädlich für wasserdichte Handys?

Tatsächlich werden die Geräte in Labors aber unter den immer gleichen Bedingungen getestet – und zwar mit Süßwasser. Ob Salz- oder Chlorwasser (bzw. andere Flüssigkeiten wie z.B. Softdrinks) Ihrem Gerät genauso wenig anhaben können, wie z.B. Leitungswasser, ist wissenschaftlich nicht einwandfrei nachgewiesen.

Wie wasserdicht sind Smartphones?

Wasserdichte Handys mit der höchsten Schutzklasse, der IP68-Zertifizierung, sind zwar gegen Staub und Wasser geschützt, allerdings nur unter bestimmten Bedingungen. So halten diese Modelle auch Tauchgänge bis zu 1,5 Metern aus, jedoch für maximal 30 Minuten.

Ist ein iPhone wirklich wasserdicht?

Auch Apple hat sich dazu entschieden, sodass das iPhone 13 sogar in 6 Meter tiefem Wasser 30 Minuten lang durchhalten kann. Das Gleiche gilt für iPhone 13 mini, Pro und Pro Max. Der Wasserschutz ist also bei allen iPhones (mit Vertrag hier) der 13er-Serie identisch.

Ist das iPhone wasserdicht?

Diese Modelle sind nach IEC-Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 2 Metern): iPhone 11. iPhone XS. iPhone XS Max.

Wo sieht man ob ein Handy wasserdicht ist?

Smartphone-Hersteller geben oft an, ob ein Gerät wasserdicht oder wassergeschützt ist. Diese Angaben beziehen sich aber nur auf Neugeräte. Eine App mit dem Namen „Water Resistance Tester“ will dabei helfen zu bestimmen, wie wasserdicht ein bereits genutztes Smartphone ist.

Wie lange bleibt ein Handy wasserdicht?

IPX5 bedeutet Unempfindlichkeit gegen Spritzer, IPX6 hält kurzzeitiges Untertauchen aus. Geräte mit IPX7-Zertifizierung können bis zu 30 Minuten in 1 Meter Tiefe überstehen. Und ab IPX8 gelten die Handys als uneingeschränkter wasserdicht.

Was bedeutet 100% Waterproof?

Wasserdicht bedeutet, dass das Material so dicht ist, dass kein Wasser durchgeht. Hier sollte man trocken bleiben, egal wie lange man draußen im Regen unterwegs ist.

Warum nasses Handy nicht in Reis legen?

Im Idealfall trocknen Sie Ihr Handy nicht mit Reis, denn Reis kann durch die Aufnahme der Feuchtigkeit klebrig werden und dadurch mehr Schäden am Gerät verursachen. Um Wasser aus dem Handy zu holen, ist zum Beispiel Kieselgel beziehungsweise Silikagel besser geeignet.

Ist ein Handy kaputt wenn es ins Wasser fällt?

Nach einem Wasserschaden erlischt in der Regel die Herstellergarantie des Smartphones. Fällt das Handy im ausgeschalteten Zustand ins Wasser, schalte es danach keinesfalls ein, um zu prüfen, ob es noch funktioniert. Aufgrund der Stromabgabe des Akkus kann es zu einem Kurzschluss kommen, der das Handy sofort zerstört.

Welches Handy ist Salzwasser dicht?

iPhones machen da keine Ausnahme. Das iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 Pro, iPhone 12 und iPhone 12 Mini sind alle wasserdicht nach IP68 und überleben laut Apple bis zu 30 Minuten in einer Tiefe von bis zu sechs Metern.

Welches Handy kann man mit ins Wasser nehmen?

Die Top-Riege unserer Bestenliste ist bereits bestens gegen Staub und Wasser gemäß dem IP67 oder IP68 gewappnet - die iPhones etwa bereits seit dem iPhone 7, aber auch Samsungs Galaxy-S-Modelle seit vielen Jahren.

Kann man mit IP68 schwimmen gehen?

Die IP68-Zertifizierung definiert zum einen, dass das Gerät staubdicht ist, zum anderen den Schutz vor dauerndem Untertauchen bis maximal 1.5 Meter Wassertiefe für maximal 30 Minuten.

Welche Samsung A Modelle sind wasserdicht?

Wasserdichtigkeit nach Modell
ModellWasserdicht?
Alte Samsung Galaxy A-Serie (Nummern unter 10)Nein (ausgenommen A3 (2017), A5 (2017), A7 (2017) und A8 (2018))
Neue Samsung Galaxy A-Serie (Zahlen über 10)Nein (außer A33, A52, A52s, A53 und A72)
Samsung Galaxy M-Serie„Nein.“
Samsung Galaxy J Serie„Nein.“
4 more rows
Nov 2, 2022

Kann man mit dem iPhone 13 ins Meer?

Die iPhone 13 Serie hat eine IP68-Einstufung (gemäß IEC-Norm). Das bedeutet, dass ein iPhone 13 (Mini, Pro, Pro Max) staubdicht ist und bis zu 30 Minuten lang bis zu 4 Meter unter Wasser getaucht werden kann. Unter idealen Umständen kann ein iPhone 13 ins Wasser fallen, ohne dass es einen Wasserschaden erleidet.

Kann man mit dem iPhone 14 ins Wasser?

Ihr iPhone 14 Pro Max kann unter Wasser verwendet werden. Es ist jedoch nicht unbedingt ratsam. Ihr iPhone ist in der Lage, einen Regenschauer oder einen schnellen Spritzer im Wasser zu überstehen. Aber Apple warnt davor, mit dem iPhone schwimmen oder baden zu gehen, da dies Schäden verursachen kann.

Was tun wenn iPhone 13 ins Wasser fällt?

Um Flüssigkeit aus dem iPhone zu entfernen, klopfe es mit nach unten zeigendem Anschluss sanft auf deine Hand. Lege das iPhone in einen trockenen Bereich mit etwas Luftstrom. Versuche nach mindestens 30 Minuten, die Batterie mit einem Lightning- oder USB-C-Kabel aufzuladen, oder schließe Zubehör an.

Welches iPhone ist komplett wasserdicht?

Staub- und wasserbeständige iPhone-Modelle
IP-WertZeit und Tiefe
Apple iPhone 6 und älter--
Apple iPhone 7 (Plus), 8 (Plus), X, Xr, SE 2IP67Bis zu 30 Minuten und 1 Meter tief
Apple iPhone Xs (Max), 11IP68Bis zu 30 Minuten und 2 Meter tief
Apple iPhone 11 Pro (Max)IP68Bis zu 30 Minuten und 4 Meter tief
1 more row
Sep 15, 2023

Ist das iPhone 11 wasserdicht Salzwasser?

Nein, Apple warnt ausdrücklich davor, mit einem iPhone baden, surfen, duschen oder Jet-Ski-Fahren zu gehen. Chlor- oder Salzwasser sind für das iPhone 11 (bzw. dessen Gehäuse und Dichtungen) deutlich aggressiver als das ruhige, klare Wasser, das in den Labortests genutzt wurde.

Kann man mit dem iPhone unter Wasser Fotos machen?

Das bedeutet, dass es unter Wasser für bis zu 30 Minuten verwendet werden können, vorausgesetzt, dass die Tiefe nicht mehr als ein Meter ist. Nach dem Fotografieren können, haben Sie sie in Erinnerungen umgewandelt, ein neues Feature von iOS 10. Mit letzterem können Sie alle in einer Diashow Ihrer Fotos zu erstellen.

Kann man mit dem iPhone 12 schwimmen gehen?

Nicht offiziell geschützt ist das iPhone 12 etwa vor Salzwasser. Daher sollten Sie davon absehen, das Apple Handy mit ins Meer zu nehmen. Und auch das Schwimmbad ist kein sicherer Ort für das Smartphone. Denn das in der Regel gechlorte Wasser kann die Dichtungen und somit den Wasserschutz von Handys beeinträchtigen.

Welches Handy kann unter Wasser fotografieren?

Generell gilt: Smartphones, deren IP-Klasse mit der Kennziffer 8 endet, sind wasserdicht, also gegen dauerndes Untertauchen geschützt.

Was ist der Unterschied zwischen wasserdicht und wasserfest?

Der große Unterschied zwischen wasserdichten und wasserfesten Rucksäcken sind die verschweißten Nähte. Nähte sind oft der Schwachpunkt, die mit der Zeit Nässe durchlassen. Bei einem 100 %igen wasserdichten Rucksack sind die Nähte verschweißt. Dies macht den Rucksack allerdings teurer und schwerer.

You might also like
Popular posts
Latest Posts
Article information

Author: Melvina Ondricka

Last Updated: 28/02/2024

Views: 6043

Rating: 4.8 / 5 (68 voted)

Reviews: 83% of readers found this page helpful

Author information

Name: Melvina Ondricka

Birthday: 2000-12-23

Address: Suite 382 139 Shaniqua Locks, Paulaborough, UT 90498

Phone: +636383657021

Job: Dynamic Government Specialist

Hobby: Kite flying, Watching movies, Knitting, Model building, Reading, Wood carving, Paintball

Introduction: My name is Melvina Ondricka, I am a helpful, fancy, friendly, innocent, outstanding, courageous, thoughtful person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.